FANDOM


Willkommen in Bushwick / Der Crackunfall ist die siebte Folge der ersten Staffel Girls.

SynopsisBearbeiten

Hannah, Jessa, Marnie und Shoshanna gehen zu einer riesigen Party. Charlie hat eine neue Freundin, Hannah trifft nach der Trennung zum ersten Mal auf Adam, Shoshanna raucht aus Versehen Crack und Jessa lädt ihren Chef zur Party ein.

HandlungBearbeiten

Die Mädchen gehen zu einer großen Party. Marnie macht sich Sorgen, weil sie auf Charlie treffen wird und vermutet, dass er immer noch am Boden zerstört ist, seit sie sich vor zwei Wochen getrennt haben. Der hat allerdings schon eine neue Freundin, was Marnie sauer aufstößt. Zu Hannahs Überraschung ist aus Adam auf der Party und eine Freundin von ihm erzählt ihr, dass er bei den anonymen Alkoholikern ist. Jessa kriegt eine Nachtricht mit der Frage, was sie gerade macht. Obwohl sie die Nummer nicht kennt, lädt sie den Absender zu der Party ein und muss kurz darauf festellen, dass es der Vater der Kinder von ihrem Babysitter-Job ist. Shoshanna raucht Crack, in dem Glauben, dass es Gras ist. Jessa beauftragt Ray auf sie aufzupassen, was sich als sehr schwierige Aufgabe herausstellt. Jessa gerät mit ein paar Typen aneinander, die daraufhin ihren Boss zusammenschlagen. Sie bringt ihn ins Krankenhaus und er will die Nacht mit ihr verbringen. Jessa lehnt ab und er beleidigt sie. Shoshanna setzt Ray außer Gefecht, weil sie sich von ihm verfolgt führt und die beiden kommen sich näher, als sie bemerkt, welchen Schaden sie angerichtet hat. Marnie erzählt Elijah von ihrem Frust wegen Charlie und er beschuldigt sie, genauso egoistisch zu sein, wie Hannah. Die und Adam führen derweil ein emotionales Gespräch, was damit endet, dass er sie anscheinend endlich als feste Freundin akzeptiert.