FANDOM


Triggering ist die zweite Folge der vierten Staffel von Girls.

SynopsisBearbeiten

Hannahs Leben an der Uni ist nicht so, wie sie es sich vorgestellt hat, was die Freude über einen Spontanbesuch von Elijah umso größer macht.

HandlungBearbeiten

Hannah ist in Iowa angekommen und kann nicht fassen, wie günstig die Miete dort ist. Für 800 Dollar bekommt sie hier ein ganzes Haus, was sie dann auch prompt haben will. Sie fährt mit dem Fahrrad zur Uni und trifft auf eine Kommilitonin, die ihr sagt, dass sie das Fahrrad nicht abschließen muss, weil es hier niemand stehlen wird. Später skypet sie mit Marnie, die währenddessen einen Schal für Desi strickt. Hannah merkt, dass sie keinen guten Empfang hat und als sie mit dem Handy in der Luft vor dem Haus herumläuft, lädt ein anderer Student sie zu einer Party ein. Nachts wacht sie von einem Geräusch auf und als sie ihren Schrank aufmacht, fliegt eine Fledermaus ins Zimmer. Sie rennt schreiend im Schlafanzug raus und vergisst ihren Schlüssel. Sie klettert durch das Fenster ins Badezimmer, wo sie die restliche Nacht verbringt.

Am nächsten Morgen verschläft sie und kommt zu spät in die Uni, wo ihre Kommilitonen schon ihre Geschichten besprechen. Während sie sich gegenseitig mit Lob überschütten, ist von Hannahs Werk niemand begeistert, ganz im Gegenteil. Zudem stört alle, dass Hannah so offensichtlich über ihr eigenes Leben schreibt. Als das Seminar vorbei ist, wurde ihr Fahrrad gestohlen. Am Abend geht sie mit den Anderen aus und es sieht nicht danach aus, als ob sie sich in naher Zukunft besser mit ihnen verstehen wird.

Hannah ruft ihre Eltern von der Telefonzelle aus an und fragt, ob es normal ist, wieviele hypothetische Gedanken sie sich über Selbstmord macht. Loreen beruhigt ihre Tochter und widmet sich wieder ihrem Scrabble-Spiel. Als Hannah nach Hause kommt, findet sie Elijah dort, der eine Abwechslung von New York brauchte. Sie freut sich riesig ihn zu sehen und die beiden gehen auf eine Party, wo Elijah bald mit einem Typ rummacht, der behauptet, nicht schwul zu sein. Hannah unterhält sich mit einem weinenden Mädchen, dessen Freund sie betrügt und rät ihr, sich zu beruhigen, als sie hört, dass die beiden eine Fernbeziehung haben.

Am nächsten Morgen wachen die beiden auf dem Boden auf und machen sich Arm in Arm auf den Weg nach Hause.

CastBearbeiten

TriviaBearbeiten